Washingtonallee

Neubau von drei Mehrfamilienhäusern

sebastian_glombik_washingtonalle01.jpg
sebastian_glombik_washingtonalle02.jpg
sebastian_glombik_washingtonalle03.jpg
Exit full screenEnter Full screen
previous arrow
next arrow
Projekt:Washingtonallee
Standort: Hamburg-Horn
Funktion:Neubau von drei Mehrfamilienhäusern
Leistungsphasen:1 bis 8
Fertiggestellt:2014

In Hamburg Horn entstand im Eckbereich Washingtonallee / Vierbergen ein moderner Neubaukomplex mit vollunterkellerter Tiefgarage.

Drei Treppenhausaufgänge erschließen die Wohnungen, die alle im erhöhten Standard geplant und gebaut worden sind. Bei der Planung der Fassade wurde der prägende rote Backstein der Fassaden in der näheren Umgebung aufgenommen und abwechselnd mit weißen Putzflächen in neuen Mustern über die Fassade geführt. Zahlreiche Balkone und Loggien, die in ihrer Größe den heutigen Wohnansprüchen angepasst sind, lockern die Fassadengestaltung auf. Das Erdgeschoss ist mit dunklen Fassadentafeln belegt und hebt sich somit gegenüber der restlichen Fassade ab. Auch das zurückspringende Staffelgeschoss ist mit Fassadentafeln belegt. Die Gestaltung und der Städtebau sind eng an den Vorgaben der 1930er Jahre gehalten.

Gesamt sind 46 Wohnungen, 32 Tiefgaragenstellplätze und 9 Stellplätze entstanden.